Die Problematik des "Vater seins" spielt sich nicht im luftleeren Raum ab. Es ist schwierig bis unmöglich für ein Familienmitglied allein sein Verhalten innerhalb des Familiensystems zu verändern. Nicht selten verursacht der Versuch eines Familienmitglieds, in unserem Fall des Vaters, sein Verhalten zu ändern, Konflikte, welche in schwerwiegenden Fällen zu häuslicher Gewalt und/oder zum Auseinanderbrechen der Familie führen können.